www.alfa168.de - www.alfa164.de - www.alfa168.net - www.alfa164-forum.de
Das Alfa 164 und Alfa 168 Forum
Alfetta (Berlina/ GT/ GTV)/ Giulietta/ GTV6/ Alfa 75/ Alfa 90/ ES30 SZ/RZ

Aktuelle Zeit: Mi 20. Nov 2019, 16:46


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zahnriemenriss bei 160 Km/h :/ Umbau auf 2,0 Turbo
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 20:13 
Forenschreiber

Registriert: So 23. Mai 2010, 11:15
Beiträge: 85
ich werde verfolgt! Das Pech mag mich irgendwie ganz gerne... Zahnriemen wurde gerade getauscht (ca 15 tkm) und dann das. Nun zur eigentlichen Frage:

Was ist beim 2,0 Turbo alles anders? Kühler, Kabelbaum, Auspuff, fertig?

Oder doch den derzeitigen 3,0 12V wieder aufbauen?

Danke und Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnriemenriss bei 160 Km/h :/ Umbau auf 2,0 Turbo
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 21:45 
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Jan 2011, 02:09
Beiträge: 201
Wohnort: Mainaschaff
Moin,
wer hat denn den Zahnriemen getauscht ? (ggf. wegen gewährleistung).
Ansonsten würde ich schon beim 3,0 12 V bleiben, entweder reparieren oder "neuen" gebrauchten.

mfg

Sven

_________________
164 3,0 V6 135 KW *EURO2*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnriemenriss bei 160 Km/h :/ Umbau auf 2,0 Turbo
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 22:18 
Forenschreiber

Registriert: So 23. Mai 2010, 11:15
Beiträge: 85
Ein Autohaus, leider ohne Rechnung... Ich werd da morgen mal anrufen und nachhaken was wir da managen können. Ich werd am Wochenende mal die Köpfe abbauen... dann wird man mehr sehen. Ist ja leider kein Freiläufer...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnriemenriss bei 160 Km/h :/ Umbau auf 2,0 Turbo
BeitragVerfasst: Fr 7. Okt 2011, 11:02 
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Aug 2008, 15:35
Beiträge: 412
Wohnort: Eschwege
Also unser (selbstverschuldeter) Zahnriemenriss war mehr oder weniger bei Standgas/Anfahren. Trotzdem 3 Ventile krumm bzw. 1 Kopf hin. Bei Tempo 160 dürfte es etwas lustiger aussehen.

Ist der Spanner mitgewechselt worden??

Umbau auf 2,0 Turbo wird, wirtschaftlich gesehen, Unsinn sein. dann lieber einen ganzen kaufen, oder wie Sven sagt, 3,0 12v reicht auch.

Versuch doch nen 3,0 QV Motor zu bekommen. Mit dem langen Getriebe ist das sicherlich mit dem Tubo vergleichbar und weniger aufwendig.

Gruß
Arnd

_________________
91´er 164 12V, im Dornröschenschlaf
97´er 164 12V Super
Jaguar, XJ 40, 3,6, Bj. 87, in Wiederbelebung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnriemenriss bei 160 Km/h :/ Umbau auf 2,0 Turbo
BeitragVerfasst: Fr 7. Okt 2011, 17:44 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2008, 15:27
Beiträge: 1812
Wohnort: 63 Rhein-Main
Eigentlich kann man nur sagen selbst schuld! Da werden mit Werkstätten die - scheinbar - keine Ahnung haben, Deals zur - mehwersteuerneutralen Abrechnung von Arbeitsleistungen geschlossen. Diese hat keine Ahnung und macht dann irgendwas "billiges" um den wahrscheinlich viel zu geringen Preis für die Arbeit überhaupt halten zu können.
Wenn es dann schiefgeht, ist das Geschrei groß...

Nur zum eigentlichen. Der Umbau auf den Turbomotor ist etwas umfangreicher und ohne passenden Teilespender in Form eines ganzen Autos gar nicht zu machen.
Auspuff ist anders, Ansaugseite ist anders, Motorkabelbaum ist anders, Steuergeräte sind anders, etc.
Wenn man es dann auch noch richtig machen will, sollten Getriebe und Kupplung - diese ist beim TB gezogen und nicht gedrückt - auch ändern.

Auch die Empfehlung mit dem QV-Motor ist keine gute, weil die auch mittlerweile selten sind. Und das was man evtl. kaufen kann, ist im Regelfall verschlissenes Altmetall. Im übrigen braucht der QV 12V, um die Leistung richtig entfalten zu können, auch noch ein anderes Steuergerät, den passenden Luftmengenmesser und - sollte der Orginale 12V-Kabelbaum der Modelle bis Baujahr 1992 erhalten bleiben - einige kleine Änderungen am Kabelbaum.

Tip: Rede mit der Werkstatt die Arbeiten ausgeführt hat, vielleicht geht da ja was. Ich glaube zwar nicht dran, aber wer weiß...
Evtl. wurde aber auch bei einem 164 mit 64305-Motor nur der Zahnriemen erneuert. Vergessen wurde das bei diesen Motoren bei jeder trunusmäßigen Erneuerung des Zahnriemen auch der Spanner mit erneuert werden muß. Zusätzlich hat man sich sicher nicht Arbeit gemacht den Spanner richtig einzustellen...
Oder es wurde sich nicht einmal die Arbeit gemacht den alten ZR überhaupt gegen einen neuen zu ersetzen, hat dem Kunden aber die Arbeit in Rechnung gestellt. Wäre auch nicht das erste mal...

Gruß

Chris

_________________
www.alfa168.de - www.alfa164.de - www.alfa164-forum.de - www.alfa168.net


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnriemenriss bei 160 Km/h :/ Umbau auf 2,0 Turbo
BeitragVerfasst: Fr 7. Okt 2011, 18:58 
Forenschreiber

Registriert: So 23. Mai 2010, 11:15
Beiträge: 85
Spanner wurde von Hydraulisch auf Mechanisch gewechselt! Irgendwie ölt der Gute da auch ganz schön, fiel mir beim drunter schauen auf. Der Simmerring Kurbelwelle wurde damals auch mitgemacht.. Sonntag gehts ans zerlegen, dann wissen wir mehr ;)

@Chris, das kann man so nicht sagen. Ich nenn hier keine Namen, aber die haben da schon Ahnung! Die Ursache werden wir Sonntag feststellen und ich stehe schon im Kontakt mit der Firma. Gruß

EDIT: Zahnriemen war definitiv neu!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnriemenriss bei 160 Km/h :/ Umbau auf 2,0 Turbo
BeitragVerfasst: Sa 8. Okt 2011, 08:50 
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Jun 2008, 08:32
Beiträge: 585
Wohnort: Hamburg
lenny2k hat geschrieben:
Ein Autohaus, leider ohne Rechnung...


Meinst Du ein OR-Geschäft? Dann sollte das beim Autohaus in vorletzter Konsequenz für Verhandlungsbereitschaft sorgen. Dir steht mit Blick auf das OR-Geschäft immer noch die strafbefreiende Selbstanzeige offen :twisted: ... für's Autohaus wird's dann unbequem :o

Oder ein Autohaus, das Dir beim Verkauf gesagt hat, der sei gewechselt? Dann wird's eine Beweisfrage, ob das Thema beim Kauf war. Wenn ja, dann hast Du Chancen wegen Gewährleistung. Wohlgemerkt: Chancen, aber keine sichere Bank.

Wenn Du aber den Motor selbst demontierst, gehen Deine Ansprüche eh flöten... vorsorglich lieber eine umfangreiche Fotodokumentation. Sonst wird im Rechtsbetrieb jeder behaupten, dass nach Deiner Schrauberei nichts mehr sicher nachvollziehbar ist.

_________________
Steueranwalt in Hamburg und Zürich

1993 Alfa Spider 2.0 IE nero
1993 Alfa 164 S V6 24V blu genoa
1993 Alfa 164 S V6 24V CAE blu genoa
2000 Alfa Spider 3.0 V6 grigio eclisse
2001 Alfa 156 V6 24V blu vela


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnriemenriss bei 160 Km/h :/ Umbau auf 2,0 Turbo
BeitragVerfasst: Sa 8. Okt 2011, 13:34 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2008, 15:27
Beiträge: 1812
Wohnort: 63 Rhein-Main
Das man dort nicht wirklich Ahnung hat, zeigt ja schon der Systemtausch des ZR-Spanners... Zu diesem Thema habe ich aber schon genug geschrieben.

Ansonsten kann ich mich Nils nur anschließen.

Ach ja, auch wenn der ZR ungebraucht war, muß er nicht neu gewesen sein. Evtl. lag der ja schon ein paar Jahre im Regal?

Gruß

Chris

_________________
www.alfa168.de - www.alfa164.de - www.alfa164-forum.de - www.alfa168.net


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnriemenriss bei 160 Km/h :/ Umbau auf 2,0 Turbo
BeitragVerfasst: So 9. Okt 2011, 20:23 
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Jan 2011, 02:09
Beiträge: 201
Wohnort: Mainaschaff
Moin,
nicht selbst das Auto zerlegen, siehe Gewährleistungsansprüche verfallen. Probier lieber auf Materialfehler des Zahnriemens zu gehen, wenn die Werkstatt darauf einsteigt sollte der Nachweis des Einbaus gelingen, und die Gewährleistung für nicht korrekte Arbeit würde greifen... können.

Viel Glück

mfg

Sven

_________________
164 3,0 V6 135 KW *EURO2*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnriemenriss bei 160 Km/h :/ Umbau auf 2,0 Turbo
BeitragVerfasst: Fr 6. Jul 2012, 09:13 
Forenschreiber

Registriert: So 23. Mai 2010, 11:15
Beiträge: 85
nach langem hin und her, fangen wir heute an, den Motor zu zerlegen :) Mal schauen was mir da so entgegen kommt :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de