www.alfa 168.de - www.alfa164.de - alfa 168.net - www.alfa164-forum.de
https://alfa164-forum.de/

Leichtgängige Lenkung
https://alfa164-forum.de/viewtopic.php?f=19&t=2018
Seite 1 von 1

Autor:  alfa_164QV [ Do 29. Mär 2018, 10:26 ]
Betreff des Beitrags:  Leichtgängige Lenkung

Hallo zusammen,

mein 164er QV 12V hat eine sehr schwammige/leichtgänginge Lenkung bei Geschwindigkeiten ab 80kmh. Wenn ich auf der Autobahn fahre, dann hab ich keinen "Druck" auf dem Lenkrad. Statt "fest" zu sein ist es sehr "weich" was wirklich unangenehm ist. In beide Richtungen sind es ca. 3 cm. Der Wagen reagiert zwar in diesen 3 cm, jedoch ohne jeglichen Wiederstand. Neu sind: Lenkgetriebe, Servopumpe + Schläuche der Niederdruckseite, Querlenker samt Traggelenke. Ebenfalls sind Domlager neu. Spur und Sturz ist ebenfalls eingestellt. Reifendimension ist 205/65 R15. Kann es am Druckschlauch liegen? Der hat doch einen Durchflussbegrenzer drauf gepresst. Ich hab in einem englischen Forum gelesen das dieser anscheinend für der besagten Wiederstand beim Lenken sorgt. Kann es sein, dass dieser Begrenzer aus welchen Gründen auch immer defekt ist bzw. kann es überhaupt am Hochdruckschlauch liegen?

Vielen Dank schon mal

best Grüße
Alex

Autor:  Chris [ Mo 2. Apr 2018, 22:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Leichtgängige Lenkung

Der 164 hat keine dynamische Servolenkung. Wenn an der Lenkung selbst nichts verändert wurde,
liegt das Problem an der Achseinstellung oder den Reifen.

Gruss Chris

Autor:  alfa_164QV [ Di 3. Apr 2018, 15:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Leichtgängige Lenkung

Alles klar. Danke Chris :)

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/