www.alfa168.de - www.alfa164.de - www.alfa168.net - www.alfa164-forum.de
Das Alfa 164 und Alfa 168 Forum
Alfetta (Berlina/ GT/ GTV)/ Giulietta/ GTV6/ Alfa 75/ Alfa 90/ ES30 SZ/RZ

Aktuelle Zeit: Di 10. Dez 2019, 04:40


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Radbolzengröße Zender Milano und Reifengröße 164er
BeitragVerfasst: So 15. Apr 2018, 20:53 
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Feb 2017, 13:54
Beiträge: 9
Servus Leute,

kann mir jemand verraten welche Radbolzengröße ich für die Zender Milanos für meinen 164er brauche? Kann ich 225/45 Reifen montieren ohne das sie beim vollen Lenkeinschlag die Kunststoffverkleidung der Radkästen berühren? Vielen Dank und

beste Grüße
Alex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Radbolzengröße Zender Milano und Reifengröße 164er
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 10:48 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2008, 15:27
Beiträge: 1812
Wohnort: 63 Rhein-Main
Die Radbolzen haben eine Größe von M12 x 1,25, Kegelbund 60°.

Beim Kegelbund auf den Durchmesser achten, da dieser wenn zu klein nicht richtig trägt.

Wenn ich mich recht erinnere, beträgt die Schaftlänge der Schraube irgendwas zwischen 26 und 30 mm. Sicherheitshalber die Schaftlänge ausmessen. Bei M12 x 1,25 sollte die Radschraube mindestens 8 Umdrehungen in der Radnabe eingedreht sein.

Gruß

Chris

_________________
www.alfa168.de - www.alfa164.de - www.alfa164-forum.de - www.alfa168.net


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Radbolzengröße Zender Milano und Reifengröße 164er
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 13:30 
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Feb 2017, 13:54
Beiträge: 9
Danke Chris,

und wie siehts mit den Reifen aus? Weißt du das zufällig? Ich muss hier in Österreich die Felgen und Reifen typisieren lassen und da darf, nehm ich jetzt stark an, der Reifen die Radhausverschalung nicht berühren. Im Gutachten das ich von Zender zugeschickt bekommen habe, stehen einige zulässige Reifenkombinationen für den 164er drinnen, jedoch mit dem Vermerk das sie die Verschalung nicht berühren dürfen und falls doch, dann muss die Verschalung angepasst werden. Ich möchte aber nicht irgendwas wegschneiden müssen. Danke und

Grüße
Alex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Radbolzengröße Zender Milano und Reifengröße 164er
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 14:57 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2008, 15:27
Beiträge: 1812
Wohnort: 63 Rhein-Main
Wollte ich auch noch was zu schreiben... Vergessen.

Du solltet fahren können, bzw. sollte im Gutachten freigegeben sein:
215/45 17, 225/45 17, 235/40 17 und 245/35 17?

Bei allen Reifengrößen muss die Freigängigkeit geprüft werden. Vorne links und rechts beim Einschlagen im Bereich der Radhausschalen und hinten rechts am Tankfüllrohr.
Vorne kann durch Ausrichten der Radhausschalen möglicherweise Abhilfe geschaffen werden. Hinten muss der Kunststoff aber erwärmt und passend verformt werden.
Erwärmen und Verformen könnte vorne auch funktionieren.

Ich sorge vorne immer mit dünnen Distanzscheiben zwischen Rad und Nabe für etwas mehr Freiraum nach innen. Hinten hat es bei mir ebenfalls immer gepasst.

Gruß

Chris

_________________
www.alfa168.de - www.alfa164.de - www.alfa164-forum.de - www.alfa168.net


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Radbolzengröße Zender Milano und Reifengröße 164er
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 15:18 
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Feb 2017, 13:54
Beiträge: 9
Super. Danke dir!

Ich hab eh noch recht dünne Distanzscheiben. Hoffe das alles gut passt.

Grüße
Alex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Radbolzengröße Zender Milano und Reifengröße 164er
BeitragVerfasst: Mo 14. Mai 2018, 18:21 
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Feb 2017, 13:54
Beiträge: 9
Kurze Rückmeldung,

auf die Milanos passen hinten 225/45 Reifen ohne Probleme. Das Rad ist ca 1,5cm im Radhaus drinnen und zwischen Tankeinfüllrohr und Rad ist oben mehr als genug Platz und seitlich ca. 4cm. Das heißt, dass sich hinten auch etwas größere Reifen ausgehen würden.

Vorne ist es jedoch besch....en. 225er stehen im Vorderen Bereich 1cm raus, da die Kotflügel nach innen zulaufen. Ich habe dann für vorne 205er gekauft, welche gerade so drunter passen weil durch den Felgenschutz die Flanke des Reifens recht hart ist und daher der Reifen nicht wirklich nach innen gedehnt wird. Wie erwähnt habe ich Reifen mit Felgenschutz gekauft, wodurch der Reifen noch breiter ist. Bezüglich Lenkeinschlag muss man sich keine Sorgen machen. Sogar mit den 225ern hat man zwischen Radhausverschalung und Rad gute 2cm Luft.

Der Mensch von der Prüfstelle hat mich mit sehr viel ``Bauchweh`` durchgelassen (nachdem ich zwei mal dort war), weil er sagte das es das Auto viel zu selten auf den Straßen gibt und daher drückt er ein Auge zu. Wichtig ist zudem, dass Reifen welche über 200kmh zugelassen sind, mit Metallvenitlen zu versehen sind, sonst kommt man nicht durch.

Tipp: Auf den Felgenschutz der Reifen würde ich verzichten, weil man sonst auf schmalere Reifen auf der Vorderachse zurückgreifen muss. In meinem Fall ist es sehr schade, weil die 205er vielleicht 5mm mehr im Radhaus sind als die 225er eben wegen dem Felgenschutz. Die Kotflügel bördeln würde ich nich da dann der Kotflügel nicht schön mit der Stoßstange abschließt. Kunststoffleisten anbringen würde ich auch nicht weil sie bezüglich der Befestigung ``bescheiden`` sind und man gibt der Prüfstelle nur noch mehr Möglichkeiten zu nörgeln. Zudem schauen sie nicht gut aus.

Fazit: Hinten 225/45, Vorne 205/50 ohne Felgenschutz und ohne erforderliche Umbauarbeiten (dies ist für Österreich der Fall)

Grüße
Alex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de