www.alfa168.de - www.alfa164.de - www.alfa168.net - www.alfa164-forum.de
Das Alfa 164 und Alfa 168 Forum
Alfetta (Berlina/ GT/ GTV)/ Giulietta/ GTV6/ Alfa 75/ Alfa 90/ ES30 SZ/RZ

Aktuelle Zeit: Sa 14. Dez 2019, 07:19


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Maximale Einpreßtiefen
BeitragVerfasst: Mo 13. Okt 2008, 13:49 
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Mai 2008, 15:50
Beiträge: 1336
Wohnort: 30916 Kirchhorst
Hallo,

da das Thema leider mit dem alten Forum untergegangen ist, noch mal die Frage:

Welche ET ist beim 164 maximal möglich?

@Chris: Du hattest Dich seinerzeit auch über den Lenkrollradius an der VA ausgelassen, was ich wieder vergessen habe :oops:

Z.Zt. konkret bei mir:
7,5Jx16, ET 38 mit 205/55R16 ergibt bei mir mit Spurplatten (die ich behalten wollte ;) ) vorne ET 28 und hinten ET18.
Guckts da schon raus :shock: ?

Gruß
Reiner

_________________
defekt:
164 TS Super, 08/96
164 V6 12V Super


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Maximale Einpreßtiefen
BeitragVerfasst: Mo 13. Okt 2008, 15:14 
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2008, 19:48
Beiträge: 460
Wohnort: Wien
ich sag "nein", aber ich bin auch parteiisch ;-)

die serienmässigen 16er alus (5LOCH auf den V6) hatten 32ET
wenn ichs richtig im kopf hab, also dürfte bei 28 genau nix sein,
da die immer noch ziemlich weit innen waren...
viele fahren die Serienfelgen mit 5mm Distanzplatten
und das geht auch problemlos.

bin gespannt was andere dazu sagen...

_________________
www.galekovic.at

1994er 164 QV 24V schwarz
1994er 164 Q4 proteorot

& einen roten 1965er Mustang den man auch mieten kann unter www.oldtimervermietung.cc


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Maximale Einpreßtiefen
BeitragVerfasst: Mo 13. Okt 2008, 17:09 
Forenschreiber

Registriert: Do 29. Mai 2008, 22:29
Beiträge: 80
Hallo,

Ich habe auf meinem 12V: 7,5x17 ET25 mit 225/45R17 bereifung. Hinten mit 10mm Distanzplatten, also auf HA ET15 und da guckt gar nichts raus (genau richtig eben).
Ist aber nur durch ein DTC-gutachten eintragbar da ET15 die 2% Spurverbreiterung die erlaubt sind überschreitet (in CH),
glaube ist in DE auch 2% bin mir aber nicht sicher.

Bei den 24V modellen ist maximal ET18 erlaubt (HA), alles was drunter ist braucht DTC oder Einzelabnahme, weiss ich genau weil ich auf meinem QV24V hinten 9x18 ET18 mit 225/40R18 drauf hab, da guckts schon bisschen raus 8-)

Gruss Sergio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Maximale Einpreßtiefen
BeitragVerfasst: Mo 13. Okt 2008, 18:22 
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2008, 19:48
Beiträge: 460
Wohnort: Wien
kannst mal ein foto reinstellen...?
möcht gern sehen wie 18"er aussehen am 164er.
bitte, danke.

_________________
www.galekovic.at

1994er 164 QV 24V schwarz
1994er 164 Q4 proteorot

& einen roten 1965er Mustang den man auch mieten kann unter www.oldtimervermietung.cc


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Maximale Einpreßtiefen
BeitragVerfasst: Mo 13. Okt 2008, 18:44 
Forenschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Jun 2008, 14:12
Beiträge: 101
http://www.alfisti.net/alfa-forum/attachments/tuning-styling/5080d1213903134-164-q4-8-5j18-zoll-azev-m-alufelgen-q4-18zoll-008.jpg

http://www.alfisti.net/alfa-forum/attachments/tuning-styling/5377d1217839458-164-q4-8-5j18-zoll-azev-m-alufelgen-cimg7796.jpg

Gruss Olli

P.S. auf dem Foto sind 225/35ZR18, aktuell sind jetzt 225/40ZR18, hinten mit Federwegsbegrenzung von 20mm.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Maximale Einpreßtiefen
BeitragVerfasst: Mo 13. Okt 2008, 19:06 
Forenschreiber

Registriert: Do 29. Mai 2008, 22:29
Beiträge: 80
QV12V mit Zender Milano 7,5x17 HA ET15:

Bild

QV24V mit Barracuda Indy 9x18 HA ET18:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Maximale Einpreßtiefen
BeitragVerfasst: Mo 13. Okt 2008, 20:32 
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Mai 2008, 23:56
Beiträge: 912
Wohnort: 53879 Euskirchen
hab auf meinem bordeauxroten jetzt 7,5x17 mit ET 15 und 215/45R17 passt gut... vorderachse ET 30 (da sollte man auch nicht zu weit gehen wegen lenkrollhalbmesser, da sollte man im werksseitigen bereich bleiben sonst ändert man die fahrdynamik des autos...

_________________
AR Alfetta 2.0 '83
AR 33 1.7 '90
AR 164 3.0 '90
AR 164 3.0 '92
AR 164 A FL '93
AR 164 Super V6 '94
AR 155 2.0 TS 16V '97
AR 156 SW 2.5 '00
AR 156 SW 2.4 '03


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Maximale Einpreßtiefen
BeitragVerfasst: Mo 13. Okt 2008, 21:25 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2008, 15:27
Beiträge: 1812
Wohnort: 63 Rhein-Main
Ok, ich jetzt auch noch. ;)
Ich fahre 8x17 ET30 mit 15mm hinten -> effektiv ET15 und 8mm vorne -> effektiv ET22. Reifengröße 225/45 17.


Die ET-Grenze für den 164 mit Vierloch beträgt ebenso wie für die Fünfloch-Variante 14mm.
Bis dahin ist es geprüft und läßt sich auch eintragen.

Der Lenkrollradius oder auch Lenkrollhalbmeser, sollte nicht zu weit nach außen verschoben werden. Dadurch ändern sich die Fahreigenschaften ins negative. Es gibt zwar einen guten bis sehr guten Geradeauslauf, aber die Empfindlichkeit für Spurrillen nimmt zu. Auch beim Bremsen wird das Auto an der Vorderachse schneller instabil.

Man spricht beim Lekrollradius von Positiv - Neutral und Negativ.
Beim positiven Lenkrollradius schiebt sich das Rad von der äußeren Drehachse des Achsschenkels nach außen. Fahreigenschaften wie oben beschrieben.
Ist der Lenkrollradius positiv, werden fast keine Antriebseinflüße und Lenkkräfte übertragen. Allerdings würde sich ein solcher Lenkrollradius für Alfafahrer nicht empfehlen - er wirkt nämlich nur bei Serienfelgen, Serienreifen usw. ;) Schon eine Änderung des Luftdrucks würde hier Veränderung im Lenkrollradius ergeben. Hier schneiden sich Radmitte von der äußeren Drehachse des Achsschenkels.
Von einem negativen Lenkrollradius spricht man wenn die Radachse am Schnittpunkt mit äußeren Drehachse des Achsschenkels nach innen versetzt ist. Hier hat man einen selbststabilisierenden Geradeauslauf.
Letzteres wurde übrigens von Audi "erfunden".

Ergo, je größer die Radverschiebung mittels Spurplatten (Spurverbreiterungen/ Distanzscheiben usw.) nach außen, desto positiver wird der Lenkrollradius. Oder: je besser die Optik - desto schlechter fährt es sich.

An der Hinterachse fällt das übrigens nicht so sehr ins Gewicht. Ach ja, nicht nur Distanzscheiben, auch eine breite Felge mit sehr kleiner ET verändert den Lenkrollradius Positive - und damit wird alles Negativ. ;)

Gruß

Chris

_________________
www.alfa168.de - www.alfa164.de - www.alfa164-forum.de - www.alfa168.net


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Maximale Einpreßtiefen
BeitragVerfasst: Mo 13. Okt 2008, 21:56 
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Mai 2008, 23:56
Beiträge: 912
Wohnort: 53879 Euskirchen
moment bei der änderung des lenkrollradius spielt die breite der felge keine rolle, nur die einpresstiefe! ;)

_________________
AR Alfetta 2.0 '83
AR 33 1.7 '90
AR 164 3.0 '90
AR 164 3.0 '92
AR 164 A FL '93
AR 164 Super V6 '94
AR 155 2.0 TS 16V '97
AR 156 SW 2.5 '00
AR 156 SW 2.4 '03


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Maximale Einpreßtiefen
BeitragVerfasst: Mo 13. Okt 2008, 22:31 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2008, 15:27
Beiträge: 1812
Wohnort: 63 Rhein-Main
Was habe ich denn geschrieben?

Chris hat geschrieben:
Ergo, je größer die Radverschiebung mittels Spurplatten (Spurverbreiterungen/ Distanzscheiben usw.) nach außen, desto positiver wird der Lenkrollradius. Oder: je besser die Optik - desto schlechter fährt es sich.

An der Hinterachse fällt das übrigens nicht so sehr ins Gewicht. Ach ja, nicht nur Distanzscheiben, auch eine breite Felge mit sehr kleiner ET verändert den Lenkrollradius Positive - und damit wird alles Negativ. ;)


Gruß

Chris

_________________
www.alfa168.de - www.alfa164.de - www.alfa164-forum.de - www.alfa168.net


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de